SILVESTERPFAD IN WIEN!

Das spektakuläre Highlight verwandelt alljährlich die Innenstadt in

Wiens größten Ballsaal!

Silvesterpfad


Jahreswechsel in der Wiener Innenstadt – 600.000 BesucherInnen feierten friedlich am 26. Silvesterpfad ins Jahr 2016


Schon zum 26. Mal begrüßte die Stadt Wien die WienerInnen sowie nationale und internationale Gäste zum Jahreswechsel in Österreichs Bundeshauptstadt.
Ein absolutes Highlight war der Weltrekordversuch zum größten digitalen Handy-Feuerwerk am Rathausplatz, welcher aufgrund der hunderttausenden BesucherInnen fantastisch gelungen ist. Rund 600.000 Gäste genossen das farbenreiche und kunterbunte Schauspiel aus Pyro-Sternen und Goldregen und das digitale Feuerwerk-Spektakel auf ihren hell erleuchteten Displays der Smartphones, die über den Rathausplatz einen flächendeckenden Lichterteppich legten. Dazu erklang aus den Lautsprechern und den Handys der Donauwalzer und die BesucherInnen tanzten glücklich in das neue Jahr.
Begeistert feierten die vielen Menschen an allen 13 Standorten des beliebten Silvesterpfades mit Walzermelodien, DJ Sounds und Oldies ab den 70igern bis hin zu den aktuellen Hits. Zwölf Stunden buntes Musik- und Unterhaltungsprogramm mit Top-Gastronomie, so lässt sich ein Jahreswechsel gebührend feiern.

Neujahrskonzert und Katerfrühstück am 1. Jänner 2016 am Wiener Rathausplatz
Ab 10:00 Uhr waren alle Ausgeschlafenen am Neujahrstag wieder zum begehrten Katerfrühstück am Rathausplatz eingeladen, das ab 11:00 Uhr per Live-Übertragung von den zauberhaften Melodien des Neujahrskonzerts untermalt wurde.

Der nächste Wiener Silvesterpfad findet am  31. Dezember 2016 statt
von 14:00 bis 02:00 Uhr in der Wiener Innenstadt, Prater und Aspern Seestadt
fb.com/Silvesterpfad
www.wien-event.at

News

Katerfrühstück

Der Fitmacher nach langen Nächten

Ein Katerfrühstück ist eine wunderbare Idee, um die Beschwerden eines Katers nach einer durchfeierten Nacht zu lindern. Es sollte aus vermehrter Flüssigkeitszufuhr sowie eiweiß- und fettreicher Kost bestehen. Ein nährstoff- und flüssigkeitsreiches Katerfrühstück bringt den Elektrolythaushalt wieder in Ordnung und man kann den Tag mit neuer Kraft angehen. Aber vielleicht hilft ja auch das berühmte „Reparaturseidl“? Der Rathausplatz erwartet am 1. Januar 2017 alle Besucherinnen und Besucher ab 10 Uhr mit der passenden Gastronomie, um den Kater vergessen zu lassen. Dazu wartet ein fantastisches Programm, um die Gäste vor der eindrucksvollen Kulisse des Wiener Rathauses zu unterhalten.

Die Standorte

Rathausplatz

Am 1. Jänner lädt der Silvestermarkt am Rathausplatz nicht nur zum Einklang ins Neue Jahr, sondern es wird auch die Live-Übertragung des Neujahrskonzerts der Wiener Philharmoniker.

Auf die BesucherInnen wartet auf dem Rathausplatz ein stimmungsvolles und vielseitiges Musikprogramm (14:00 bis 2:00 Uhr). Das Silvesterfeuerwerk tanzt um Mitternacht am Rathausplatz über der Wiener Innenstadt und begrüßt glanzvoll das Jahr 2017.

Löwelstraße

 

Soul und Lateinamerikanische Klänge. Ab 14:00 Uhr verwandelt sich die Löwelstraße für diesen besonderen Tag in ein rhythmisches heißes Tanzparkett.

Freyung "okidoki" Kinder-Silvester-Party

 

Hier beginnt der letzte Tag des Jahres ab 14:00 Uhr mit der großen „okidoki“-Show  bis 18:00 Uhr. Für die kleinsten Silvestergäste gibt es jede Menge Spaß und Lustiges. 

Ab 19:00 Uhr Schlager und Austropop.

Am Hof Soul, R&B, Funk und Rock & Roll

 

Coole Bühnen-Acts erwarten die Gäste hier ab 14:00 Uhr, wenn Live-Bands die Gäste schwungvoll ins neue Jahr begleiten und beweisen, dass Soul, R&B, Funk und Rock & Roll zeitlos und immer „up to date“ sind.

Graben Der größte Ballsaal Wiens

 

Der Graben verwandelt sich in der Nacht zum Jahreswechsel wieder in einen traumhaften Freiluft-Ballsaal, auf dem mit Walzer und anderen Standardtänzen im Funkeln strahlender Kronleuchter ins Neue Jahr getanzt werden kann. Die von Profis abgehaltenen Tanzkurse am Nachmittag verleihen den individuellen Tanzkünsten den letzten Schliff.

Stephansplatz Walzer und Big Bands

 

Als Einstimmung auf den Jahreswechsel lässt Hochriegl bereits ab 11:00 Uhr an seinem Sektstand die Korken knallen und bittet zu Österreichs größter Silvester-Party.  Und was kann schöner sein, als walzertanzend am Stephansplatz vor dem Dom in das neue Jahr zu schweben!

Kärntner Straße Groovige DJ-Sounds, die die Nacht verkürzen

 

Was verbindet Funk & Soul, Pop & Rock? Richtig: Die Kärntner Straße am Silvesterpfad mit der Klassik am Stephansdom und der Austrozone am Neuen Markt. Hier erwarten die Flanierenden heiße Rhythmen von aktuellem Pop und Disco Sound in der längsten Nacht des Jahres auf dem Silvesterpfad (14:00 bis 2:00 Uhr).

Neuer Markt Die Austrozone in der Silvesternacht

 

Ab 14:00 Uhr wird es schon heiß auf der Bühne. Coole Clubsounds und DJ-Musik laden die BesucherInnen ein und viele erstklassige Bands  lassen die Silvestergäste nicht müde werden und bei den Hits wird es einen jedem mit Sicherheit auch bei Minusgraden nicht kalt. (14:00 bis 2:00 Uhr)

Herbert von Karajan-Platz / Wiener Staatsoper Liveübertagung: "Die Fledermaus"

Ein absolutes Silvester-Highlight in Wien ist jährlich die Liveübertragung von Johann Strauß‘ "Die Fledermaus" aus der Wiener Staatsoper. Am Herbert von Karajan-Platz kommen MusikliebhaberInnen am letzten Tag des Jahres ab 14:00 Uhr in den Genuss eines Potpourris der schönsten Opern- und Ballettszenen sowie ab 19:00 Uhr der berühmten Operette von Johann Strauß, denn per Live-Übertragung, LED Screen und Bestuhlung können alle Silvestergäste die Aufführung am Platz vor der Oper genießen – und das bei freiem Eintritt (14:00 bis 02:00 Uhr, 19:00 bis 22.30 Uhr: "Die Fledermaus").

Haus der Musik Dirigent für einen Abend

Am letzten Tag des Jahres gestattet das Haus der Musik seinen BesucherInnen freien Eintritt von 14:00 bis 22:00 Uhr. Einmal Dirigent eines Orchesters sein? Mit dem „Virtuellen Dirigenten“ wird dies im Haus der Musik möglich. Die BesucherInnen stehen vor einer großen Videoprojektion und sehen das berühmte Orchester der Wiener Philharmoniker im Goldenen Saal des Wiener Musikvereines, wo sie auch Werke des Neujahrskonzertes, wie den Donauwalzer dirigieren können.

Im Museum der Wiener Philharmoniker lässt sich außerdem die Geschichte des Neujahrskonzerts entdecken (14:00 bis 22:00 Uhr).


Veranstalter:
HAUS DER MUSIK Betriebsges.m.b.H. Durch Betreten des Veranstaltungsgeländes erklären sich die BesucherInnen mit der Haus- und Platzordnung des Veranstalters einverstanden; abrufbar im Internet unter www.hausdermusik.at

Prater/Riesenradplatz Let’s party together und Musikfeuerwerk

Lassen sie sich auf eine unvergessliche, musikalische Zeitreise entführen - energievoll, groovy und absolut live!
Highlight an diesem Abend ist das Musikfeuerwerk, welches um Mitternacht den Riesenradplatz in allen Farben des Regenbogens hell erleuchten lässt. (Eine kurzfristige Absage aufgrund ungünstiger Wetterlage ist möglich).

Veranstalter: Prater Wien GmbH. Durch Betreten des Veranstaltungsgeländes erklären sich die BesucherInnen mit der Haus- und Platzordnung des Veranstalters einverstanden. Infos unter www.wintermarkt.at

Aspern Seestadt - Hannah-Arendt-Platz Familien-Silvester mit Party-Rock und Austropop

Von 14:00 bis 20:00 Uhr  DJ- und Live-Musik, Kinderprogramm, Familien-Karaoke und Gewinnspiele sorgen für abwechslungsreiche Stimmung.

Das Jahr 2016 wird auch hier um Mitternacht mit dem Klang der Pummerin und dem Donauwalzer begrüßt. Danach feiern die SilvesterbesucherInnen noch bis 01:00 Uhr mit DJ-Music genüsslich den Start ins neue Jahr.

Veranstalter: Aspern Development AG. Durch Betreten des Veranstaltungsgeländes erklären sich die BesucherInnen mit der Haus- und Platzordnung des Veranstalters einverstanden. Info unter www.aspern-seestadt.at