SILVESTERPFAD IN WIEN!

Das spektakuläre Highlight verwandelt alljährlich die Innenstadt in

Wiens größten Ballsaal!

Silvesterpfad


Glanzvoller Jahreswechsel in der Wiener Innenstadt – rund 600.000 BesucherInnen feiern alljährlich am Silvesterpfad


Der Wiener Silvesterpfad ist seit mehr als einem Vierteljahrhundert eine der Hauptattraktionen der Bundeshauptstadt. In der Nacht vom 31. Dezember auf den 1. Jänner verwandelt sich Wiens Innenstadt in den pulsierenden und prächtigen Mittelpunkt des heiteren Neujahrs-Treibens. Mit großartiger Unterhaltung wird stimmungsvoll und beschwingt in unvergleichlicher Kulisse ins neue Jahr hineingefeiert. Rund 600.000 nationale und internationale Gäste lassen sich alljährlich von diesem lebendigen und attraktiven Angebot  bezaubern.

Auf zehn Bühnen und Standorten erwartet die Gäste am letzten Tag des Jahres bereits ab 14 Uhr eine erstklassige Mischung aus Show-, Musik- und Unterhaltungsprogramm. Eine Vielzahl an Live-Bands und DJs mit großem Repertoire von Austropop und Rock über Soul, Blues, Funk und Disco bis hin zu Jazz und klassischer Musik wird in der ganzen Innenstadt geboten.
Ebenfalls ab 14 Uhr gibt es traditionell am Graben Walzerkurse unter fachkundiger Anleitung der Wiener Tanzschulen für Tanzbegeisterte jeden Alters. Und auch Kinder genießen das für sie zusammengestellte bunte Nachmittags-Programm.
Ein absolutes Highlight ist alljährlich die Live-Übertragung von Johann Strauß "Die Fledermaus" aus der Wiener Staatsoper. Am Herbert-von-Karajan-Platz kommen MusikliebhaberInnen ab 14 Uhr in den Genuss eines Potpourris der schönsten Opern- und Ballettszenen sowie ab 19 Uhr in den der berühmten Operette von Johann Strauß. Per Live-Übertragung, LED Screen und Bestuhlung können die Gäste die Aufführung bei freiem Eintritt am Platz vor der Oper genießen. Und auch der Wiener Prater verlockt ab 20 Uhr mit seinem Showprogramm und dem musiksynchronen Feuerwerk Tausende Gäste zu einem Jahreswechsel der besonderen Art.

Selbstverständlich kommt auch die Kulinarik nicht zu kurz, denn quer durch die Innenstadt werden die BesucherInnen von rund 60 Gastronomen mit wunderbaren Köstlichkeiten wie feinen Pfannengerichten, Gulaschsuppe, Sacherwürstel oder Kaiserschmarrn, Neujahrskrapfen und heißem Punsch und prickelndem Sekt verwöhnt.

Und schließlich um Mitternacht heißt es dann "Alles Walzer" in Österreichs größtem Ballsaal – und mit Donauwalzer, Feuerwerk über dem Rathaus und dem Klang der Pummerin tanzen Hundertausende Gäste des Silvesterpfades heiter und friedlich in ein neues Jahr.

Wer dann das neue Jahr ganz wienerisch begrüßen möchte, ist alljährlich ab 10 Uhr zum Katerfrühstück auf den Rathausplatz eingeladen. Mit der Live-Übertragung des Neujahrskonzertes ab 11 Uhr und einem Glas Sekt wird das junge Jahr stimmungsvoll willkommen geheißen.

Und als krönender Abschluss kann ab 19 Uhr noch einmal "Die Fledermaus" live aus der Wiener Staatsoper am Herbert von Karajan-Platz genossen werden.

Der Wiener Silvesterpfad am 31. Dezember 2016
von 14:00 bis 02:00 Uhr in der Wiener Innenstadt und Prater
www.wien-event.at

fb.com/Silvesterpfad

instagram.com/silvesterpfad

News

Katerfrühstück

Der Fitmacher nach langen Nächten

Ein Katerfrühstück ist eine wunderbare Idee, um die Beschwerden eines Katers nach einer durchfeierten Nacht zu lindern. Es sollte aus vermehrter Flüssigkeitszufuhr sowie eiweiß- und fettreicher Kost bestehen. Ein nährstoff- und flüssigkeitsreiches Katerfrühstück bringt den Elektrolythaushalt wieder in Ordnung und man kann den Tag mit neuer Kraft angehen. Aber vielleicht hilft ja auch das berühmte „Reparaturseidl“? Der Rathausplatz erwartet am 1. Januar 2017 alle Besucherinnen und Besucher ab 10 Uhr mit der passenden Gastronomie, um den Kater vergessen zu lassen. Dazu wartet ein fantastisches Programm, um die Gäste vor der eindrucksvollen Kulisse des Wiener Rathauses zu unterhalten.

Die Standorte