Pressemeldungen

28.12.2018

29. Wiener Silvesterpfad – In der Wiener Innenstadt wird eifrig gehämmert und geschraubt


In der City werden 12 Bühnen, 70 Gastronomieeinheiten und vieles mehr aufgebaut

700.000 begeisterte BesucherInnen können nicht irren – der Wiener Silvesterpfad ist ein einzigartiger Event, der jedes Jahr aufs Neue Alt und Jung aus dem In- und Ausland in seinen Bann zieht. Auf 12 Bühnen in der Innenstadt wird eine abwechslungsreiche Mischung aus Musik, Show und Unterhaltung geboten. Beliebte Elemente wie die Walzerkurse am Graben, die Live-Übertragung von "Die Fledermaus" aus der Wiener Staatsoper und die "okidoki"-Show für Kinder sind auch heuer wieder Fixpunkte beim Silvesterpfad. Ein neues Highlight ist die "Straße des Glücks" in der Teinfaltstraße: Bei verschiedenen Stationen mit Kartenlegen, Astrologie, Numerologie und mehr können die BesucherInnen kostenlos einen Blick in die Zukunft werfen und dem Schicksal damit ein wenig auf die Sprünge helfen. Ob mit einem Augenzwinkern oder aus Überzeugung – für den nötigen Spaß ist jedenfalls gesorgt. Damit das unterhaltsame Programm am 31. Jänner auch im gewohnt beeindruckenden Rahmen und mit den höchsten technischen Standards stattfinden kann, sind derzeit alle notwendigen Arbeiten dafür in vollem Gange


Download der vollständigen Pressemitteilung:

20181228_PM_Silvesterpfad_Aufbau.pdf



Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.