© Andy Wenzel

Wann: 8. Mai 2018, um 19:30 Uhr

Wo: Wiener Heldenplatz


Bekenntnis zu Demokratie und Freiheit in Österreich

"Ich bin allein zum Heldenplatz gelaufen. Ich bin dort gestanden und hörte das Schreien, das Grölen und die Rufe: Heil, Heil, Heil!" (Lucia Heilman über ihr Erlebnis am Wiener Heldenplatz im März 1938)

Das Fest der Freude - veranstaltet vom Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ) und in Kooperation mit den Wiener Symphonikern - findet  seit 2013 alljährlich am 8. Mai auf dem Wiener Heldenplatz statt: Gefeiert wird der Jahrestag der endgültigen Befreiung Österreichs von der NS-Herrschaft.

Das Herzstück der Veranstaltung bildet neben dem Festkonzert der Wiener Symphoniker die Rede eines Zeitzeugen, einer Zeitzeugin. Darüber hinaus werden die musikalischen Darbietungen durch Videobotschaften von VertreterInnen der Befreiernationen, der Israelitischen Kultusgemeinde, des Vereins GEDENKDIENST und des Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes begleitet. Zu Fest der Freude sind alle Wienerinnen und Wiener eingeladen, nicht zuletzt, um mit ihrer Teilnahme ein Bekenntnis zu Demokratie und Freiheit in Österreich abzugeben.

Weitere Informationen finden Sie in Kürze unter: www.festderfreude.at